Das Leben lieben

Viele fromme Menschen haben ein schlechtes Gewissen, wenn sie das Leben lieben. Es ist ihnen eingeprägt worden, dass sie Gott allein lieben sollen. Viele haben ein Kindergebet gelernt: „Ich bin klein, mein Herz mach rein. Soll niemand drin wohnen als Jesus allein.“ Auch ich habe das als Kind wieder und wieder gesprochen, und auch in mein Herz hat sich auf diese Weise der Zweifel eingenistet, ob man außer Jesus wirklich auch noch etwas anderes lieben darf.

Ein umbrisches Volkslied beschäftigt sich mit dieser Frage, indem sie sie in das Leben des heiligen Franziskus von Assisi verlegt. Ich möchte diesen wunderschönen Text hier teilen:

Weinend  sagte Franziskus eines Tages zum Herrn:

Ich liebe die Sonne und die Sterne.

Ich liebe Klara und die Schwestern.

Ich liebe das Herz der Menschen

und alle schönen Dinge.

Herr,

du musst mir verzeihen.

Denn nur dich sollte ich lieben.

Lächelnd antwortete der Herr:

Ich liebe die Sonne und die Sterne.

Ich liebe Klara und die Schwestern.

Ich liebe das Herz der Menschen

und alle schönen Dinge.

Mein Franziskus,

du musst nicht weinen.

Denn das alles liebe auch ich.

(umbrisches Volkslied)

Gibt es eine bessere Antwort als diese? Wir sollen Gott lieben und unsere Nächsten und die Schöpfung und uns selbst. Je grösser die Liebe, je grenzenloser, desto besser.

Für mich ist auch das Malen ein Ausdruck meiner Liebe. Eine Blüte zu malen, ein Tier oder insbesondere ein Portrait: Ich richte meine volle Aufmerksamkeit auf das, was ist. Ich versuche es zu erfassen und so schön wie möglich darzustellen. Mit der ganzen Hingabe meines Herzens widme ich mich diesem Gegenüber. Meine Liebe vertieft sich beim Malen. Wie wunderbar: Auch das Malen ist eine Art, um Liebe zu üben!

Gabriele Koenigs

Advertisements

Dein/ Ihr Eintrag in mein Gästebuch - your comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s