Die Zukunft ist offen

Die Zukunft ist offen, für jedes von uns. Niemand weiß, was in diesem Jahr auf uns zukommt, für jedes von uns persönlich und auch als Gesellschaft und als Kirche. Radikale Veränderungen sind möglich. Noch sind wir nicht am Ziel. Das Leben ist im Fluß. Jeden Tag kann es Überraschungen geben. Jeden Tag können wir uns weiterentwickeln. Oder Rückschritte machen, je nachdem.

Im 1. Brief des Johannes lese ich:

„Es ist noch nicht offenbar geworden, was wir sein werden…“ (1. Johannes 3,2)

Das ist ein gute Aussicht.  Da ist etwas am Werden und Wachsen, etwas Großes. Etwas, was bisher noch nicht da war und das wir uns deshalb auch nicht vorstellen können. Eine große Verwandlung ist im Gange. Sie betrifft uns alle. Wann wird sie vollendet sein? Niemand weiß es. Ob Gott es schon weiß?

„In deine Hände

sei Anfang und Ende,

sei alles gelegt!“

Ich wünsche allen ein gutes, gesegnetes neues Jahr!

Gabriele Koenigs

Advertisements

Dein/ Ihr Eintrag in mein Gästebuch - your comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s