Vergnügt – erlöst – befreit

„Ich bin vergnügt, erlöst, befreit“. So beginnt ein Text von Hanns Dieter Hüsch. Er gefällt mir so gut, dass ich ihn hier mit allen teilen möchte.

Ich bin vergnügt, erlöst, befreit.
Gott nahm in seine Hände meine Zeit,
mein Fühlen, Denken, Hören, Sagen,
mein Triumphieren und Verzagen,
das Elend und die Zärtlichkeit.
Was macht, dass ich so fröhlich bin
in meinem kleinen Reich.
Ich sing und tanze her und hin
vom Kindbett bis zur Leich.

Was macht, dass ich so furchtlos bin
an vielen dunklen Tagen.
Es kommt ein Geist in meinen Sinn,
will mich durchs Leben tragen.

Was macht, dass ich so unbeschwert
und mich kein Trübsal hält, weil mich mein Gott das Lachen lehrt
wohl über alle Welt.

Ich bin vergnügt, erlöst, befreit.
Gott nahm in seine Hände meine Zeit,
mein Fühlen, Denken, Hören, Sagen,
mein Triumphieren und Verzagen,
das Elend und die Zärtlichkeit.

Hanns Dieter Hüsch

In Anlehnung an seinen Text trägt meine nächste Ausstellung den Titel vergnügt-erlöst-befreit. Herzliche Einladung dazu! Ich freue mich auf alle Begegnungen auf der Insel Langeoog. Schon jetzt bin ich überzeugt: Langeoog ist eine Reise wert!

Plakat für die Ausstellung auf Langeoog

Advertisements