Übung macht den Meister

Im Oktober habe ich zwei Bilder für den 1. internationalen Aquarellwettbewerb gemalt. Er wird von der renommierten Fachzeitschrift „art of watercolour“ veranstaltet, die in englischer und französischer Sprache veröffentlicht und weltweit gelesen wird. Gestern habe ich die Bilder abgeschickt. Es sind zwei Portraits, die ich vor 2 Jahren schon gemacht habe. Der Sennerin bin ich bei einer Wanderung begegnet. Schwester Eva-Maria    hat zur Kommunität der Schwestern von Grandchamp gehört. Ich bin ihr immer wieder begegnet und habe sie sehr geschätzt und behalte sie in dankbarer Erinnerung. Ich habe die gleichen Photovorlagen wie damals nochmals genommen und sie neu in Bilder verwandelt. Die Arbeit hat sich gelohnt. Nicht nur, weil es Freude gemacht hat, es nochmals zu versuchen. Auch, weil ich nun deutlich meine Fortschritte sehen kann.

hats off to the dairymaid - 2013

hats off to the dairymaid – 2013

Aller Achtung wert - 2011

Aller Achtung wert – 2011

Meistens bleibt es ein vages Gefühl, dass man Fortschritte macht. Wie schön ist es, dies einmal so deutlich zu sehen.

Übung macht den Meister, sagt ein altes Sprichwort. Es ist wirklich wahr.

In memoriam Schwester Eva- Maria - 2011

In memoriam Schwester Eva- Maria – 2011

amazing grace (sister Eva-Maria) - 2013

amazing grace (sister Eva-Maria) – 2013

Advertisements